Wohnüberbauung Pappel

Urdorf

Die Überbauung Pappel mit drei Mehrfamilienhäusern liegt zentral gelegen in der Kernzone von Urdorf. Die Häuser mit 29 Mietwohnungen sind durch eine gemeinsame Tiefgarage verbunden. Die Gebäude fügen sich harmonisch in die bestehende Nachbarschaft ein und übernehmen die Typologie der angrenzenden Häuser. Die drei Gebäude mit Schrägdächern und Lukarnen unterscheiden sich in den Fassaden: Die Häuser A+B mit Loggien im Erdgeschoss und auskragenden Balkonen sind mit den Fenstern mit Betonleibungen modern interpretiert. Das Haus "Pappel" mit Sprossenfenstern, Fensterläden und Holzeinlagen im Giebeldreieck referenziert das vorzeitlich 1927 erbaute Wohnhaus "Restaurant Pappel".

Küche Dachgeschoss
Küche mit Balkon
Schäflibach
Treppenaufgang zum Dachgeschoss
Wendeltreppe

Impressum     Datenschutzerklärung
© 2021 Nigg Architektur GmbH | website by schmizz communicate 360°

Impressum     Datenschutzerklärung

© 2021 Nigg Architektur GmbH
website by schmizz