Hochhaussanierung

Zürich

Das über 30m hohe Hochhaus mit insgesamt 40 Mietwohnungen von 1.5 bis 3.5 Zimmern liegt in einer Arealüberbauung zwischen der Autobahn und der Ueberlandstrasse zu Stadtgrenze Dübendorf. Das Gebäude wurde 1968 in Massivbau erstellt. Der 4-Spänner-Grundriss mit Hauptausrichtung nach Südwesten ist gut konzipiert. Bei der Sanierung mussten nur kleine innere Veränderungen vorgenommen werden. Der Innenausbau bestand aus neuen Küchen, Nasszellen, Bodenbeläge sowie komplett neue Haustechnik-Leitungen. Aufgrund seiner promienten Lage waren gestalterischen Vorgaben an die energetische Aussensanierung hoch und wurden vom Amt für Städtebau sowie Hochbaudepartement begleitet. Die Fassade wurde einerseits mit einer verputzten Aussendämmung beplankt sowie Teilfassaden mit Klinkerplatten bestückt.


Impressum     Datenschutzerklärung
© 2021 Nigg Architektur GmbH | website by schmizz communicate 360°

Impressum     Datenschutzerklärung

© 2021 Nigg Architektur GmbH
website by schmizz